A


wir-sind-ihre-apotheken.de
abda.de
Alles für Ihre mGesundheit
studier-pharmazie.de

2015

Trockene Augen sind häufig, aber nicht immer harmlos

Ehrennadel der Deutschen Apotheker für Herbert Pfennig

Deutscher Apotheken-Award für drei innovative Projekte

ABDA launcht Quiz-App „Quizzin“ mit Comedian Bernhard Hoëcker

Deutscher Apothekertag
ABDA startet Nachwuchs-Webseite www.apotheken-karriere.de

DAV-Vorsitzender Becker fordert Planungssicherheit durch verlässliche Vergütungsregeln
Lagebericht zur Eröffnung der Fachmesse „expopharm“

Apotheken: Beratungsaufwand für orale Krebsmedikamente wächst

Zuzahlungsbefreiungen für 2016 ab sofort neu beantragen

Deutscher Apothekertag: Hilfsmittelversorgung muss patientenfreundlicher und unbürokratischer werden

Notdienst in den Weihnachtsferien: Apothekenfinder 22 8 33 jetzt mit verbesserter App und auch auf Englisch

60. Todestag von Sir Alexander Fleming
Entdeckung der Antibiotika war ein PharmazeutiscHer Durchbruch

E-Health: Apotheker beschließen ethische Grundsätze

25 Jahre Deutsche Einheit: Apothekenstrukturen angeglichen, Arzneimittelverbrauch unterschiedlich

Erkältung: Wann Apotheker zum Arztbesuch raten

Apotheker helfen Patienten, Quacksalberei zu erkennen

E-Health-Gesetz: Ländervotum für Einbindung von Apotheken bei Medikationsplan ist vernünftig

Nebenwirkungen im Beipackzettel: Nicht verunsichern lassen

2014 gaben Apotheken mehr als 26 Mio. kühlpflichtige Medikamente ab
Bedeutung der Kühlung ist vielen Patienten nicht bekannt

Zwei Drittel aller Kinder haben gelegentlich Magen-Darm-Beschwerden

Tabletten gegen Diabetes zum richtigen Zeitpunkt einnehmen

Schon 2.000 Apotheker aus 100 Ländern für Weltkongress in Düsseldorf gemeldet

Mehr Sicherheit bei Polymedikation nur durch echten Medikationsplan

ARMIN: Server für Medikationspläne zertifiziert und in Betrieb

24.09.2015

Weltapothekertag: Deutschland begrüßt 3.000 Pharmazeuten aus 100 Ländern in Düsseldorf

Präventionsgesetz lässt Vorsorgepotenzial von Apotheken ungenutzt

Deutscher Apothekertag: ABDA-Präsident Schmidt will Gesellschaftsvertrag mit Staat und Politik erneuern

Sommerferien in Deutschland: Mit "Apothekenfinder"-App jederzeit die nächste Notdienstapotheke finden

Medikamente vor Hitze schützen

PATIENTEN BESSER VOR MEDIKATIONSFEHLERN SCHÜTZEN

12.08.2015

Häusliche Blutdruckmessung in der Apotheke demonstrieren lassen

„Für Ihr Bauchgefühl.“ Apotheker widmen ‚Tag der Apotheke‘ am 18. Juni 2015 Magen-Darm-Beschwerden

Schwerkranke Privatversicherte von Vorauszahlungen in Apotheken entlasten

Tag der Apotheke
Magen-Darm-Beschwerden werden oft mit rezeptfreien Medikamenten behandelt

Grünes Rezept: Viele Krankenkassen erstatten auch rezeptfreie Arzneimittel

Apotheker unterstützen Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen

Apothekerlicher Sachverstand auch bei Antibiotika-Gabe im Krankenhaus unerlässlich

ARMIN ─ erfolgreich bei ersten Praxistests
Ärzte und Apotheker auf dem Weg zum gemeinsamen Medikationsmanagement

Deutscher Apotheken-Award erstmals ausgeschrieben

Gewichtszunahme bei Antidepressiva oft vermeidbar

„Überraschend, kompetent, knackig“: ABDA-Imagekampagne mit Health Media Award ausgezeichnet

Anwendung von Augentropfen hat viele Tücken

Apotheken stellten 2014 mehr als 12 Millionen Rezepturarzneimittel her

Umsetzung des Perspektivpapiers ‚Apotheke 2030‘ hat begonnen

Versorgungsstärkungsgesetz: Apotheker ziehen gemischte Bilanz für Zukunft der Arzneimittelversorgung

ITB Berlin: Nicht nur bei Reisen an Impfschutz denken

Nebenwirkung Trockenheit

Apotheker aus aller Welt diskutieren Globalisierung der Arzneimittelversorgung im Herbst in Düsseldorf

Apothekenfinder 22 8 33: Zu Ostern jederzeit die nächstgelegene Notdienstapotheke finden

Bei Medikamenten zwischen ‚Creme‘ und ‚Salbe‘ unterscheiden

Tochtergesellschaften der ABDA werden unter einem Dach zusammengeführt

E-Health-Gesetzentwurf hat gravierende Lücken bei Arzneimitteltherapiesicherheit

Medikamente auch während des Ramadans einnehmen

Zum Weltverhütungstag am 26. September:
„Vergissmeinnicht“ - Neue App und Informationen zum Thema Verhütung und Verhütungspannen

Jedes dritte verordnete Medikament ist allein wegen der Arzneiform besonders beratungsbedürftig

DAV-Wirtschaftsforum 2015
Apotheken brauchen langfristige Planungssicherheit für gute Patientenversorgung

Deutscher Apothekertag
Apotheker fordern klare Regeln für medizinisch eingesetztes Cannabis

Neue Statistikbroschüre "Die Apotheke: Zahlen, Daten, Fakten 2015"
Apotheken haben 2014 eine Milliarde Patienten versorgt und über 500.000 Notdienste geleistet

Bundesapothekerkammer: Ärztlich verordnetes Cannabis konsequent wie ein Arzneimittel behandeln

Zuzahlungsbefreiungen für 2015 neu beantragen

Zahl der Apotheken auf niedrigstem Stand seit 1992

Apotheker begrüßen Vorstoß für Medikationsplan im E-Health-Gesetz

Unterkühlung vermeiden schützt vor Harnwegsinfekten

Pille danach bald auch in deutschen Apotheken rezeptfrei

Neue Rabattverträge können für Patienten zu Umstellungen bei Präparaten und Zuzahlungen führen

Bei Magen-Darm-Beschwerden rezeptfreie Medikamente nur nach Beratung des Apothekers einnehmen

ABDA startet Projekt PRIMA zum heilberufsübergreifenden Medikationsplan

Bundesapothekerkammer beruft Wissenschaftlichen Beirat erneut

Pille danach ab 15. März rezeptfrei in Apotheken erhältlich

Erkältungen sind für Diabetiker riskant

Händewaschen und Abhärtung schützen vor Erkältung

Apotheker aus Deutschland, Schweiz und Österreich intensivieren länderübergreifende Zusammenarbeit

Krankenkassen setzen Grundkonsens in der Gesundheitsversorgung aufs Spiel

Weitere mögliche Arzneimittelrückrufe wegen gefälschter Zulassungsstudien: Für Patienten ändert sich derzeit nichts

Arzneimittelausgaben 2014 um 9 Prozent gestiegen: Ursachen sind Herstellerabschlag und Innovationen

Heuschnupfen und Erkältung mit unterschiedlichen Nasensprays behandeln

7 von 10 Bundesbürgern leiden gelegentlich unter Magen-Darm-Beschwerden

Dr. Dr. Georg Engel neu im Geschäftsführenden Vorstand der Bundesapothekerkammer

Analbeschwerden: Apotheken bieten diskrete Beratung

Deutscher Apothekertag: Bei E-Health muss Patientennutzen im Vordergrund stehen

E-Health-Gesetz: Medikationsplan ohne Apotheker kann durch 18.000 Rabattverträge untauglich werden